Grüner Wasserstoff: H-TEC SYSTEMS Anwendungen

Grüner Wasserstoff ist unser Element

Mit Strom aus erneuerbaren Energien  grünen Wasserstoff machen

Mit Strom aus erneuerbaren Energien grünen Wasserstoff machen

Reines Wasser, Strom aus regenerativen Energiequellen und H-TEC SYSTEMS: Mehr braucht es für die Herstellung von grünem Wasserstoff nicht. Für diese Herausforderung haben wir den PEM-Elektrolyse-Prozess immer weiter optimiert und die Produktivität unserer Anlagen stetig erhöht. Das Ergebnis ist ein Technologiesprung, der die Dekarbonisierung verschiedenster Industriezweige nicht erst in Zukunft ermöglicht, sondern bereits heute.

Besonders die Wasserstofferzeugung und -speicherung vor Ort ist ein entscheidender Schritt zur Energieautarkie. Mit 100 % erneuerbarem Strom gewonnen, leistet der grüne Wasserstoff einen wichtigen Beitrag zur Senkung der CO2-Emissionen. Ziel in Deutschland ist es, diese bis zum Jahr 2030 um 55 % bzw. 95 % bis ins Jahr 2050 zu reduzieren. Mit „blauem“ oder „grauem“ Wasserstoff ist dies nicht umsetzbar, da er mithilfe fossiler Energieträger erzeugt wird.

Die PEM-Elektrolyse-Technologie von H-TEC SYSTEMS ist speziell für die Herstellung von grünem Wasserstoff und damit die Sektorenkopplung konzipiert. Energiesysteme wie Strom und Wärme lassen sich ebenso mühelos integrieren wie Mobilität. Das schafft Synergien. Und jede Menge Perspektiven.

Grüner Wasserstoff: H-TEC SYSTEMS Anwendungen

Grüner Wasserstoff – Anwendungen und Einsatz­gebiete

CO₂ freie Mobilität

CO₂ freie Mobilität

Mobilität hinterlässt Spuren – zumindest bisher. Wasserstoff aus unserer PEM-Elektrolyse ist direkt für Brennstoffzellen nutzbar und damit emissionsfrei und klimaverträglich. Das macht Straßen- wie Fernverkehr sauberer und leiser. Und ermöglicht durch das Power-to-X Verfahren sogar die Gewinnung von Kraftstoffen für Flugzeuge oder Schiffe.

Rohstoff für industrielle Produkte

Rohstoff für industrielle Produkte

Mischt man Kohlendioxid (CO2) und Wasserstoff (H2), entsteht ein hochwertiges Synthesegas. Ein zukunftsweisendes Verfahren, um CO2-Emissionen zu binden, und daraus chemische Bausteine für Chemikalien, Polymere oder synthetische Treibstoffe herzustellen. Selbst die Produktion von Ammoniak (NH3), Hauptbestandteil für Mineraldünger, ist mit klimafreundlicher Wasserstofferzeugung möglich.

Dekarbonisierung industrieller Prozesse

Dekarbonisierung industrieller Prozesse

Die Herstellung und Verarbeitung von Rohstoffen und Gütern benötigt große Mengen Energie. Wasserstoff kann die CO2-Bilanz dieser Prozesse verbessern, z. B. beim Heizen von Brennöfen der Glas-, Zement- oder Stahlproduktion. Eine Einspeisung und Speicherung im Erdgasnetz bis 10 % und mehr ist möglich.

Energiespeicherung zum Stromnetzausgleich

Energiespeicherung zum Stromnetz­ausgleich

Überschüssiger Strom und Wasser werden via Elektrolyse in grünen Wasserstoff umgewandelt. Der lässt sich komfortabel und über einen langen Zeitraum im Erdgasnetz oder in Tanks speichern.

Dekarbonisierung häuslicher Energiesysteme

Dekarbonisierung häuslicher Energiesysteme

Beim Elektrolyseprozess entsteht nicht nur Wasserstoff, sondern als Nebenprodukt mit rund 65 °C auch Wärme. Wertvolle Energie, die ins Fernwärmenetz eingespeist, oder direkt zum Beheizen von Wohn- und Geschäftsräumen genutzt werden kann. Auch Brennstoffzellenheizungen profitieren vom Prinzip dieser Kraft-Wärme-Kopplung.

PEM-Elektrolyse

Die Vorteile der PEM-Elektrolyse auf einen Blick

PEM steht für „Protonen-Austausch-Membran“ (engl. Proton Exchange Membrane) und das wiederum steht für jede Menge Vorteile:

  • PEM-Elektrolyse ist das bestgeeignete Verfahren für die Erzeugung von grünem Wasserstoff durch die Aufsplittung von Wasser durch Strom
  • Kann im dynamischen Teillastbereich betrieben werden, also Lastschwankungen der erneuerbaren Energien ausgleichen
  • PEM erzeugt hochreinen Wasserstoff, der direkt für die Betankung genutzt werden kann
  • Benötigt keine aggressiven Chemikalien und nutzt keine flüssigen Elektrolyte
  • Erprobte und bewährte Technologie, mit H-TEC SYSTEMS nun auch im industriellen Maßstab nutzbar
Grüner Wasserstoff: H-TEC SYSTEMS Anwendungen

PEM-Stack: Herzstück des Elektro­lyseurs

Hier wird Energie zum Element – und Wasser mit Hilfe von regenerativem Strom zu Sauerstoff und Wasserstoff.

Anwendungen und Referenzen im Einsatz

eFarm Nordfriesland
Wasserstoff-Infrastruktur­projekt eFarm, Schleswig-Holstein

H-TEC SYSTEMS ist Technologie-Lieferant der eFarm, das bisher größte nachhaltige Wasserstoffprojekt in Deutschland.

Details

ZEHTC Microgrid Schweden
Emissionsfreies Microgrid ZEHTC, Schweden

H-TEC SYSTEMS liefert den PEM-Elektrolyseur für das „Zero Emission Hydrogen Turbine Center“, erste Microgrid Demonstrationsanlage ihrer Art.

Details

Windgas Haurup
Gasnetz­einspeisung für weniger CO₂ Emissionen, Windgas Haurup

Ein H-TEC SYSTEMS Elektrolyseur versorgt die Region mit 3 Millionen kWh grünem Wasserstoff.

Details

Grüner Wasserstoff: H-TEC SYSTEMS Anwendungen

Führende Wasser­stoff­techno­logie: H-Tec Systems Elektro­lyseure und Stacks

ELEKTROLYSEURE

STACKS

Sie planen ein PEM-Wasserstoffprojekt?
Wir machen es erfolgreich.

Kontakt aufnehmen